Navigation
Malteser Stadtverband Kalkar-Goch

Café Malta feiert ersten Geburtstag

05.11.2016
Im Café Malta begegnen die Malteser ihren Gästen liebevoll und stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Münster. Das Café Malta ist ein Betreuungsangebot der Malteser in Münster für Menschen in der Frühphase der Demenz. Seit einem Jahr bieten speziell geschulte Demenzbegleiter den Erkrankten ein abwechslungsreiches Programm und einen attraktiven Alltag. Der Tag beginnt mit einem gemütlichen Frühstück, danach werden die Gäste - je nach ihren individuellen Vorlieben und Möglichkeiten - aktiv: Manche möchten lieber ungestört Zeitung lesen oder unternehmen einen gemeinsamen Spaziergang. Andere Gäste schätzen die Möglichkeit, gemeinsam Brett- oder Kartenspiele zu spielen. Die Malteser orientieren sich an der international anerkannten Silviahemmet-Philosophie, die den Kranken in den Mittelpunkt der Hilfe rückt. Angehörige werden unterstützt und entlastet, denn die Pflege eines kranken Partners oder Elternteils kostet viel Kraft und jeder benötigt schließmal mal Pausen zum Durchatmen.
 
„Wir möchten unsere Einrichtung in Münster-Mecklenbeck bekannter machen, damit mehr Menschen dieses besondere Betreuungsangebot in Anspruch nehmen“, erzählt Eva Leistra, Leiterin der Malteser Demenzdienste. „Im Café Malta geben wir unseren Gästen eine Tagesstruktur und holen sie aus ihren eigenen vier Wänden raus.“ Durch die Aktivierung der vorhandenen Ressourcen könne der Verlauf der Krankheit zwar nicht aufgehalten, dafür aber stabilisiert und verlangsamt werden. „Eine Kostenübernahme durch die Pflegekasse ist möglich. Wir beraten Interessierte gerne dazu.“ Auch ein unverbindliches „Reinschnuppern“ sei möglich, unterstreicht Leistra. „Besuchen Sie uns doch einfach mit Ihren Angehörigen und lernen unser Café Malta kennen.“

Das Betreuungsangebot für Menschen in der Frühphase der Demenz findet montags in der Zeit von 9 bis 12 Uhr im Gemeindezentrum der Jakobusgemeinde an der Von-Ossietzky-Straße 16 statt.

Kontakt: Interessierte können sich unter 0176 31798083 bei der Leiterin des Café Malta Eva Leistra informieren und beraten lassen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE21370601201201214170  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7